Z.B. Emanzipation

Sonntag, 8. März 2020, 14 Uhr

Am Weltfrauentag liest die Schauspielerin Diana Dengler einen Kommentar von Ida Niggli, der 1974 auf Einladung des Appenzeller Kirchenblatts «Magnet» entstanden ist: «Die Frau sei dem Manne untertan …»!? Im anschliessenden Gespräch sondieren wir den Stand der Gleichberechtigung und gehen der Frage nach, wo Protest weiterhin nötig ist und welche Formen er annehmen könnte. Diana Dengler ist Schauspielerin am Theater St.Gallen. H.R.Fricker ist Künstler und hat mit Ida Schläpfer im Appenzell für die Einführung des Frauenstimmrechts gekämpft. Corinne Gisel ist Kulturpublizistin und Designerforscherin und engagiert sich mit Nina Palm als «common-interest» in diversen queer-intersektionell-feministischen Projekten. Im Juli wird sie mit Nina Paim im Zeughaus auch ihre laufenden Forschungen zum Niggli-Verlag präsentieren.

Weitere Informationen